Vier Hände, die die Buchstaben L o v e formen.

Podcast #003 mit viel, viel Liebe. Re:publica, Dynamissio, Mahmud Abbas …

Inhalt

Wir haben uns ein paar Kongresse und Vorträge angehört und angeschaut und berichten davon. Es geht viel übers Miteinander und wie man trotzdem lieben kann.

  1. Die re:publica hat Jana begeistert.
  2. Stephan war beim Kongress Dynamissio, den verschiedene protestantische Kirchen veranstalteten.
  3. Die Conrad-Adenauer-Stiftung hatte Palästinenserpräsident Mahmud Abbas eingeladen und Dietmar war vor Ort.

Zudem bewegen wir Gedanken des Psychologen Thomas Steininger, wir reden über einen Gottesdienst mit Namen “Healing of Memories”, die Apokalypse im Theater und was auf dem Kirchentag für uns spannend sein wird.

Mitwirkende

  1. Jana, Dietmar und Stephan vor dem Mikro.
  2. Schnitt und Mix hat Peter Nerlich gezaubert. Damit die Aufnahme relativ aktuell ins Netz kommt, hat Stephan sie schon mal ungeschnitten eingestellt. Um bzw. nach Himmelfahrt wird sie dann noch durch besser bearbeitete Endfassung von Peter Nerlich ausgetauscht.
  3. Das Titelfoto stammt von Seth Doylee und ist unter CC0 1.0 Lizenz veröffentlicht. (https://unsplash.com/@sethdoylee)

Links

  1. Re:publica -> https://re-publica.com/de/tags/loveoutloud
  2. Dynamissio Kongress -> http://dynamissio.de/ mit vielen Videos zum Anschauen.
    1. Berichte über Volker Becks Interview auf dem Kongress: http://www.idea.de/frei-kirchen/detail/volker-beck-wuenscht-der-kirche-mehr-mut-zur-theologie-100375.html , https://www.pro-medienmagazin.de/kultur/veranstaltungen/beck-kritisiert-umgang-mit-reformationsjubilaeum/
  3. Vortrag von Mahmud Abbas bei der Conrad Adenauer Stiftung als Video -> http://www.kas.de/wf/de/33.48366/
  4. Die Apokalypse an der Volksbühne Berlin. Der Schauspieler dessen Namen wir suchten lautet Wolfram Koch. Die Beschreibung der Volksbühne findet man hinter folgendem Link: https://www.volksbuehne-berlin.de/praxis/apokalypse/. In der Zeit und auf Zeit-Online findet sich ein Interview mit Wolfram Koch über das Stück. -> http://www.zeit.de/2017/09/wolfram-koch-tatort-kommissar-volksbuehne-apokalypse-des-johannes
  5. Ausblick zum Kirchentag

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.